Nightcrawler

nightcrawler_poster_revealedNightcrawler ist ein Thriller von Regisseur Dan Gilroy. Hauptdarsteller Jake Gyllenhaal brilliert in der Rolle des Lou Bloom. Neben ihm sind noch Bill Paxton und Rene Russo zu sehen. Lou Bloom ist ein Kleinkrimineller, der sich mit Diebstahl durchs Leben schlägt. Dabei möchte er doch einfach bloß einen sicheren Job. Lou ist sehr ambitioniert und ehrgeizig, so beginnt er, Videos von Unfällen und Verbrechen zu schießen um sein Filmmaterial an Fernsehsender zu verkaufen. Es scheint als hätte Lou seine Berufung gefunden.

Von der ersten Szene des Filmes wird klargestellt, dass Lou ein Psychopath ist. Und trotzdem findet man sich als Zuseher dazu hingerissen, diesem angsteinflößenden Typen die Daumen zu drücken. Lou hat gute Qualitäten, er kann sich selbst und auch alles andere enorm gut verkaufen. Ihm fehlt nur leider der Zugang zur Realität, all sein Wissen hat er aus Artikeln aus dem Internet. Der Film zeigt Lous Weg zum Erfolg und der schnelle Fall, den dieser Erfolg mit sich bringt.

K72A3451d.tifNightcrawler ist ein unglaublich intensiver Film der Jake Gyllenhaals beste Performance bis jetzt zeigt. Seine Verwandlung in den abschreckenden Lou ist bemerkenswert und dass nicht nur, weil er 10 Kilo abgenommen hat. Alles an ihm spiegelt seine unstabile Psyche wieder. Es wirkt als wäre Gyllenhaal ein anderer Mensch. Lou ist ein riesen Arschloch, dem man aber einfach zuhören muss, weil er uns in seinen Bann zieht. Durch diese beeindruckende Darstellung fühlt sich der Zuseher auch, als wäre er mitten drin im Geschehen. Einziges Manko für mich war, dass mir der Film etwas zu lang vorkam. Man hätte ihn bestimmt auch etwas kürzer halten können.

Der Film hat aber noch mehr zu bieten als grandiose Schauspielerische Leistungen. Hinter jeder Ecke von Los Angeles warten unerwartete Wendungen, man weiß nicht wohin dieser Film letztendlich gehen wird. Was gerade wenn man viele Filme sieht erfrischend wirkt. Der Film ist wie ein Autounfall, er ist grauenvoll aber man kann nicht wegsehen. Das Ende ist zwar etwas Over-the-top, tat dem ganzen aber nichts ab. Nightcrawler ist definitiv einer der besseren Filme des Jahres und Gyllenhaal hätte eine Oscarnominierung mehr als verdient. Ob es wirklich dazu kommt ist jedoch fraglich, da die Konkurrenz dieses Jahr sehr stark ist.

 

Watchable ♥♥♥♥♥

Loveable ♥♥♥

Advertisements

One Comment on “Nightcrawler”

  1. […] Nightcrawler – 8 von 10 […]

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s